Earl Grey Designed by Blue De Lux

Robbijournal  2015    

        Dezember

                Aktuelles  *  Erlebnisse  *  Neuigkeiten         

Zum Robbijournal 2013

Zurück

 Zum Robbijournal 2014

   

Robbijournal 2015

Januar

Februar

März     April

 Mai

Juni

Juli

September Oktober

November

   
 

 

  Robbis Weihnachtskalender 

 

   

Donnerstag,17.Dezember

Was machst' de da schon wieder? Webseite?

Spiel lieber mit mir! Wie lange soll ich noch warten.

Und wenn du noch einmal Moppelchen zu mir sagst... Kann ich was dafür, wenn ihr nicht nein sagen könnt?!

 

   

 

 

 

 

Sonntag, 06.Dezember

                     2. Advent

                 

 

 

Ein

"Atzwentzkrantz"

 

und

 

Weihnachtssterne

 

gehören dazu

 

 

 

 

 

 

 

Balkon am Abend:  Mit Blitz...

 

...und ohne Blitz

 

 

Weihnachtsmarkt Richardplatz in Neukölln

Diesen niedlichen Kerl haben wir gefunden und gleich adoptiert

Leckerchen für Menschen

 

 

 

 

 

Samstag,05.Dezember

 

Im Grunewald

 

 

 

Junge, hier kriegt man gar keinen Parkplatz mehr, so viele Menschen und Hunde!!

 

 

 

Wir fahren zum Forsthaus Paulsborn und schleichen uns von hinten an den See. Das ist gar nicht weit und ein toller Spaziergang.

 

 

 

 

Schön ist es hier.

 

 

 

 

 

 

Sogar die Sonne scheint.

 

 

Wer hätte das gedacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier gibt es sogar einen feinen Sandstrand.

Das Wasser kann man trinken.

 

 

 

 

 

 

Am Jagdschloss Paulsborn entdecken wir  den

Berliner Hundeweihnachtsmarkt

 

 

 

 

 

 

 

 

Da staunt ihr wohl!

 

 

 

 

 

 

1,80€ Eintritt.

Natürlich als Spende für arme Hunde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das riecht hier so gut.

Darf ich mir etwa was aussuchen?

 

 

 

 

 

 

 

Wer die Wahl hat, hat die Qual!

 

 

 

 

 

 

Günter hat schon die richtige Wurst gekauft.

 

Gib sie her!

 

 

Das war toll! Da will ich nächstes Jahr wieder hin!

 

 

 

 

 

Sonntag, 30. November

           1. Advent

                    Zu Hause ist Weihnachtsschmücking angesagt.

 
 

 

 

 

 

 

Unsere ersten beiden Weihnachtsmärkte haben wir heute absolviert. Vom ersten, dem "Lichtenrader Weihnachtsmarkt" in der Bahnhofstraße, haben wir keine Fotos. Tote Hose und wenig sehenswert. Da sind wir gleich wieder abgehauen zum

Schloss Charlottenburg

 

 

Eigentlich gehört dieser Bericht ja noch auf die Novemberseite.

Aber Weihnachten im November? Nee, das geht wirklich nicht. Also fangen wir mal eben die Dezemberseite an.

 

   

 

 

Es ist dort mehr Publikum, als hier auf den Fotos zu sehen ist. Viel Kunsthandwerk gibt es hier, auch die "Fressstände" sind vielseitig. Die Kartoffelpuffer suchen wir lange vergeblich. Dann werden wir fündig. Lecker sind sie, aber viel zu klein. Wir nehmen uns vor, zu Hause selbst Puffer zu braten.

 
 

 

   

 

      

        Sogar Musike gibt's hier. Die Posaunen von Charlottenburg

 

   

 

 

 

Natürlich gibt es auch Bratwurst. "Lass das mal mit dem Senf. Den mag ich nicht!"

 

   

 

Genug Weihnachtsmarkt für heute. Bis zum nächsten Mal.

 

Und jetzt schnell nach Hause Kartoffeln schälen. Wer Puffer will, muss fleißig sein. Diese sind zwar auch klein, aber viele!