Meine Laufseite  

     

Laufseite 2015

 

Laufseite 2016

 
 
Genug gekleckert. Im neuen Jahr wird geklotzt.
 

Februar 2018

25.Februar
 

Am  9. 2./ 12.2./  15.2./  19. 2.   bin ich gut gelaufen. Jetzt ist wieder Erkältungspause. Schade. War so gut in Form. Hatte meine 4 km schon in 30:56 geschafft.

 

06.Februar
Man beachte die Temperaturangabe! Minus!

Und das ist noch nicht alles. Ich bin anschließend 1,2 km geschwommen, davon 100m Rücken und 100m Kraulen. Nun bin ich platt. Hat aber Spaß gemacht. Das Ankogelbad ist recht gut; es wurde schön renoviert.

Wenn man vormittags geht, kann man sich für 3,50€ austoben, muss nur um 15 Uhr durch das Drehkreuz sein. Ich war gegen 11Uhr da und hatte um 13 Uhr schon genug. Heute ist Dienstag. Es war nicht voll. Angenehm zu schwimmen bis auf die paar Frösche, die  unbedingt in den Sportbahnen rumpaddeln mussten.

Meinen neuen Badeanzug, Schwimmkappe und ~brille sowie ein dünnes Handtuch habe ich mir gestern neu gekauft, sehr günstig bei Decathlon. Da macht das Schwimmen gleich noch einmal soviel Spaß. Motivation ist alles.

   
02.Februar
Ja, ich bin wieder gelaufen. Und ich habe mich verbessert, ein wenig. Aber vor allem: Ich habe mich aufgerafft trotz widriger Witterung.

Distanz   3,97 km

 

 

Zeit   32:22
Ø Pace    8:09 min/km
Kalorien 252 C
 

Januar 2018

31.Januar
Ja, so langsam komme ich in Gang. Heute regnete es ein wenig, aber kein Hinderungsgrund. Wenn ich mir die Zahlen so anschaue, könnte ich mein Nahziel wie folgt formulieren:

4 km in 30 Minuten

Das sollte zu schaffen sein. Sagen wir bis Ende Februar. Das ist zwar für den WASA-Lauf Anfang März noch keine rekordverdächtige Leistung, aber vielleicht kann ich da mal wieder mitmachen.

 

   
   
28. Januar
Na also, geht doch. Zwei Tage Pause zur Regeneration ist o.k. Eine leichte Verbesserung. Dafür habe ich gestern im "Happy Buddha" das Bufett geplündert. Muss auch mal sein. Also bleibt es erst einmal bei 63Kg.

 

 
25.Januar
Heute habe ich es endlich geschafft. Der Anfang ist gemacht. Es ging gar nicht so schwer, und Spaß war auch dabei. Als ich aus dem Haus kam, nieselte es gerade. Egal, dafür sind die Temperaturen heute frühlingshaft. In den Gärten gibt es schon Winterlinge, Schneeglöckchen und Krokusspitzen.
    Gerade habe ich entdeckt, wie ich meine Laufstrecke hier einfügen kann. Also, das ist die von heute. Der Startpunkt liegt allerdings am Zielpunkt. Dazwischen war wohl das Signal noch nicht ausreichend. Ob mir das Stück an der Gesamtstrecke fehlt? Bestimmt. Aufgezeichnet wurden 3,11km, 220 kcal verbraucht. Da ich gerade Intervallfasten betreibe (1;0;1;0..."Morgen esse ich, was ich will!"), wird sich das schon bald bemerkbar machen. Kleinvieh...usw.

Nun muss ich noch verraten, wie lange ich für die relativ kurze Strecke gebraucht habe: 27:52  (Pace 8:41). Selbstverständlich musste ich viele Gehpausen machen. Mein Puls ging schnell in den kritischen Bereich, war aber auch schnell wieder unten.

Ich laufe übrigens nur mit Zehenschuhen. Wunderbar! Kein Umknicken, kein Rutschen, keine Knie- oder Fußprobleme. Für mich ideal.

       <----    Das ist mein "Wintermodell".

       
 
Das ist meine Bilanz des ganzen Jahres 2017
Aktivitäten:
24
Distanz:
72,49km
Zeit:
10:44:34
Kalorien:
4.620
 

 

Nun will ich aber wieder ein bisschen zulegen. Meine Fitness ist im Keller. Nach einer Erkältung um den Jahreswechsel bin ich noch am Erholen. Ich traue mich noch nicht so richtig. Aber bald, und dann gehe ich es langsam an.
 
   
 
Wenn ihr ein wenig in die "Laufgemeinde" hineinschnuppern wollt, empfehle ich euch diese unterhaltsame Seite.